Nordhessen feiert die Sieger

Radsport. Rennsport. Breitensport.

Nordhessen feiert die Sieger

Oktober 21, 2019 Rohloff Cup 0

Die Sieger des diesjährigen Rohloff-Cups wurden in den Räumen von Namensgeber Rohloff in Fuldatal gebührend gefeiert. Die Altersklassen U19, U15 männlich und U15 weiblich sowie die Elite der Frauen und die Klasse Senioren 4 waren fest in Hand der Zweirad-Gemeinschaft Kassel, während die Fahrerinnen und Fahrer der MT Melsungen die Amateure und die Elite der Herren, die Senioren 2 sowie die U17 und U13 und die weibliche U19 gewannen. Die Klasse der Senioren 3 schließlich sicherte sich der RV 1899 Kassel

Seit weit mehr als 20 Jahren unterstützt der Fahrradgetriebespezialist Rohloff als Sponsor die Zweirad-Gemeinschaft Kassel und seit 18 Jahren wird der gleichnamige Cup mit 20 Rennen pro Jahr ausgefahren. Eine außerordentlich lange Partnerschaft, die an diesem Abend mehr als vierzig Gäste zur Siegerehrung in die Räume von Barbara und Bernhard Rohloff an der Mönchswiese in Fuldatal-Ihringshausen zog. Und um dem Abend das perfekte Ambiente zu verleihen, zeigte sich Radsportenthusiast Christodoulos Mellios vom »Südhang« beim Catering und mit ausgesuchten Weinen in seinem Element.

Insgesamt 131 Fahrerinnen und Fahrer gingen von April bis August 2019 auf die Jagd nach Siegen und Punkten in allen Alters- und Leistungsklassen. Eine erneut exzellente Zahl an Radsportlern, bei denen die Anmeldungen im Nachwuchsbereich und bei den Frauen stetig weiter nach oben zeigen. Das zeigt, dass auch in Nordhessen in die Jugend investiert wird und dass Frauen immer mehr Spaß am sportlichen Wettkampf auf dem Rund des Verkehrsübungsplatzes finden. »Mit dem Rohloff-Cup haben wir nicht nur regional, sondern auch bundesweit ein echtes »Pfund« in der Hand«, so der erste Vorsitzende der Zweirad-Gemeinschaft Kassel, Bernd Hesse. »So konnten wir auch in diesem Jahr einige Fahrer begrüßen, die auf der Durchreise zum Zielort noch schnell unser Mittwochskriterium als Trainingsrennen mitnahmen. Und deren Begeisterung war enorm. Im Gespräch zeigte sich: Selbst in den Top-Metropolregionen Deutschlandss sind derartige Rennen heutzutage kaum mehr möglich.« Umso verständlicher, dass sich Sponsor und Ausrichter bereits jetzt auf das kommende Jahr und eine weitere Serie des Rohloff-Cups freuen.

Alle Sieger

Herren Elite: 1. Roman Kuntschik; 2. Hans Hutschenreuter, beide MT Melsungen; 3. Samuel Brachmann, ZG Kassel

Herren Amateure: 1. Max Feger, MT Melsungen; 2. Ben Völker, ZG Kassel; 3. Viktor Slavik, RV 1899 Kassel

Elite Frauen: 1. Jasmin Corso, ZG Kassel: 2. Lena Bischoff-Stein, RV Germania Hamburg; 3. Lea Klawe, MT Melsungen

U19: 1. Philip Cander, 2. Laurens Höhle, 3. Alexander Schuhmacher; alle ZG Kassel

U19 w: 1. Merle Obermann; 2. Antonia Lange, beide MT Melsungen

Senioren 2: 1. Mirco Holzhauer, MT Melsungen; 2. Ulli Welke, KSV Baunatal; 3. Heiko Katzler, RSV Bad Hersfeld

Senioren 3: 1. Viktor Slavik, RV 1899 Kassel; 2. Christopher Frey, ZG Kassel; 3. Rüdiger Conrad, Hamburger RG

Senioren 4: 1. Jürgen Klingner, ZG Kassel; 2. Bodo Peter, RSC Fuldabrück; 3. Joachim Kopp Nassovia Limburg

U17: 1. Alexander Hart, MT Melsungen; 2. Maurice Gautier, ZG Kassel; 3. Kevin Lischka MT Melsungen

U15: 1. Karol Cebula; 2. Jan Drescher, beide ZG Kassel, 3. Julian Hipmann, MT Melsungen

U15 w: 1. Sophie Schwiefert, ZG Kassel

U13: 1. Joshua Sandrock; 2. Lucas Kaiser; 3. Lukas Meuer, alle MT Melsungen