ROHLOFF – CUP – 2015

Radsport. Rennsport. Breitensport.

ROHLOFF – CUP – 2015

April 30, 2015 Rennsport 0

Bericht vom Rohloff-Cup 2015 – 4. Lauf am 29. April

Baunatal. Viktor Slavik (RV Kassel 1899) und
Thomas Quast (KSV Baunatal) beherrschten beim
zweiten Seniorenrenntag der Rohloff-Cup Serie
eindeutig das Renngeschehen, obwohl beidem
30 Runden Kriterium in Hertingshausen zunächst
zwei andere Fahrer sich in Szene setzten.

Ben Völker von der Zweirad-Gemeinschaft Kassel,
der einzige Jugendliche (U 17)  im Fahrerfeld,
er bestritt erst sein drittes Radrennen unter
Wettkampfbedingungen, und der Fuldabrücker
Senioren-4-Fahrer Hans-Jürgen Ludwig ließen
zu Beginn die anderen Vorgabeleute förmlich
stehen und retteten sich nach fünf Runden
zur ersten Wertungsabnahme mit hauchdünnen
Vorsprung über die Ziellinie. Ludwig der hinter
Völker zweiter wurde stellte damit bereits die
Weiche für den späteren ersten Platz der Klasse
Senioren 4.

Im weiteren Verlauf waren Slavik und Quast bei
den Wertungen immer ganz vorn dabei und wurden
überlegene Gewinner der Klassen zwei und drei.  (WS)

 

Ergebnisse Rohloff-Cup
 
Jugend U 17:  1. Völker (ZG Kassel)

Senioren 2:  1. Quast (KSV  Baunatal), 2.  Garbas
(RSC Fuldabrück),  3. Chrzesciewski  (RV Kassel 1899),
4. Schlecht (RSV Braunschweig), 5. Hofacker (RSC
Mars-Rotweiss Frankfurt), 6. Jones (RSC Fuldabrück)

Senioren 3:  1. Slavik (RV Kassel 1899), 2. Diederichs
(RSC Weimar),  3. Siemon (ZG Kassel)

Senioren 4:  1. Ludwig, 2. Peter (beide RSC Fulda-
brück), 3. Mogge (ZG Kassel)

Senioren-Jedermann:  1.  Cloodt (RV Kassel 1899),
2.Frey (ZG Kassel),  3. Lahmer (RSC Fuldabrück)

 

N.E.  i.A.v.  W.S. & Vorstand d. ZG