Joomla Templates by Just Hosting Review

Hohe Berge

Unsere Jungs hatten sich am Wochenende dem Mountainbike verschrieben. Gut so, denn auch für unsere Straßenfahrer bringen MTB-Rennen eine Menge, schließlich gilt es, Technik einzusetzen. Und dafür sind MTB und ab Herbst Cross ideal. 

Wahre Medaillen-Sammelwut zeigten Maurice in der U15 und Jannis in der U19. Beide siegten erneut in ihren Altersklassen und hatten damit einen perfekten Sonntag. Aber nicht nur dieses Duo, sondern alle ZGler kamen mit einem Grinsen ins Ziel – Ausnahme Ben, der sich bei den Sanitätern nach dem Zieleinlauf ein Eis-Pack organisierte. Leider hebelte es ihn in der letzten Abfahrt aus. Damit verlor er einige Plätze, kam als 9. insgesamt ins Ziel, aber es reichte für das Podium in seiner Altersklasse und Platz 3. Ohne Sturz wäre es wohl sicher der zweite Platz geworden, denn den hinter ihm liegenden Fahrer hatte er das gesamte Rennen über unter Kontrolle. Sehr schön aber, dass auch Ben mal wieder den Weg aufs Podium gefunden hat. 

Sehr ordentliche Zeiten bei unseren weiteren Fahrern. Luca verbessert sich Rennen um Rennen und brauchte 01:33:15.7 für die 35 Kilometer. Danach kam Rainer in 01:34:15.8 ins Ziel gefolgt von Lukas in 01:40:05.8, Christoph Bröker in 01:42:06.6 und Fabian in 01:51:10.1. Holger waren 35 Kilometer viel zu wenig, so dass er kurzerhand die Runde noch einmal in Angriff nahm. Nach 70 Kilometern war er als 11 seiner Altersklasse in 03:29:10.2 im Ziel. Eine geschlossen-gute Mannschaftsleistung.

  • IMG_3476
  • IMG_3472
  • IMG_3477
  • IMG_3475

Simple Image Gallery Extended