Joomla Templates by Just Hosting Review

Sowohl-als-auch in Morschen

Der 10. Ars-Natura-MTB-Marathon in Morschen stand am Wochenende auf de Programm. Und unsere Jungs waren mit dabei und schafften es auf die Treppchen. Los ging's mit der heißen Fahrt um die Podiumsplätze mit unserem Neuzugang Jan Drescher in der U12 auf der Jugend- und Familienstrecke mit 22 km. Schon bei den bislang noch wenigen Trainingseinheiten zeigte Jan, dass er richtig »beißen« kann und die Technik dazu stimmt. Und das hat er super umgesetzt. Am Ende ein hervorragender dritter Platz für ihn. Danach folgte Maurice in der U14 auf gleicher Strecke. Ganz klar: Das ist Maurice Wohnzimmer. Im MTB ist er eine Bank, der Sieg mit gut 9 Minuten Vorsprung ungefährdet. Eine tolle Leistung. 

Im Anschluss ging es auf die einfache Marathon-Runde über 44 km. Dabei ist das Wort »einfach« wörtlich beim Ars-Natura-Marathon zu nehmen. Die Streckenführung ist insgesamt eher anspruchslos. Lange lineare Steigungen sind etwas für die Fraktion der »Drücker«, in den Abfahrten ist für die Techniker wenig Zeit gutzumachen. Die Zeit von Jannis war zwar nicht wirklich ein Brett, aber es reichte in der Juniorenklasse für den Sprung aufs Podium. Platz 3. Insgesamt ist seine Performance ansteigend, die Cross-Saison kommt noch. Er muss von Rennen zu Rennen schauen. Schneller machte es Luca in der Elite auf Platz 11. Zwar ist auch seine Zeit ausbaufähig, aber mit ihm arbeiten wir noch an der richtigen Trainingssteuerung, dann wird das. »#🤬§⛈!&💣« hieß es bei Ben. Nach ganz starken 30 Kilometern klar auf Kurs <1:50 Stunden kam der spontane Hungerast und knockte ihn aus. Und das trotz korrekter Flüssigkeits- und Nahrungsaufnahme. Das müssen wir erst mal genauer analysieren. Aber guter Kampfgeist, er schleppte sich ins Ziel.

Eine Freude sind unsere Senioren 2. Holger ist aktuell enorm gut dabei. Das sah man schon in der Vorwoche in Baunatal und dieses Mal kam ihm der Kurs einfach zu Gute. Kraftvoll ging es für ihn voran. Ein sehr guter 8. Platz in dieser Altersklasse. Dahinter gab es zwar zu Rainer ein klare Lücke, aber das geht so vollkommen in Ordnung. Rainer zeigt immer vollen Einsatz und mit Platz 14 kann er absolut zufrieden sein. Gut gemacht, ihr zwei.

  • Jannis_10morschen
  • Maurice10Morschen
  • Jan10Morschen

Simple Image Gallery Extended