Rohloff-Cup 2020

Radsport. Rennsport. Breitensport.

Jetzt steigt der Adrenalin-Spiegel, die Rennserie der ZG Kassel für den Radsportbezirk Kassel – und darüber hinaus –  ist wieder am Start. Von April bis September starten wir im Zweiwochen-Rhythmus die insgesamt 20 Rennen zum Rohloff-Cup. SchülerInnen, JuniorInnen. Frauen, Männer, Senioren – vom exzellenten Trainingsrennen für Ambitionierte bis zur Einstiegsdroge für Neu- und Wiedereinsteiger. Seid mit dabei.

Neu in 2020

Neben der typischen Wertungsaufnahme durch den WA wollen wir in diesem Jahr zusätzlich eine optische Aufnahme an den Start bringen. Davon versprechen wir uns, die Platzierungen bis zu Platz 8 besser zu erwischen und es so für die Fahrer attraktiver machen, die eventuell keine Punkte fahren, aber sich im Schlusssprint am Rennende gut positionieren. Hinzu kommt, dass wir die vielen Klassen im Rennen 2 besser im Blick haben möchten. Grundsätzlich aber ersetzt dies nicht die schriftliche Aufnahme durch den WA, es soll lediglich ergänzen.

Einschreiben

Wir hatten in den vergangenen Jahren oftmals Probleme bei den Einschreibungen. Entweder war die “Schrift” der FahrerInnen einfach nicht lesbar, oder aber wurde sich schlicht nicht in der Startliste eingeschrieben. Daher folgende Maßnahmen: Wer schon im letzten Jahr den Rohloff-Cup mitgefahren ist, in 2020 aber in einer zu 2019 abweichenden Klasse startet, bitte unbedingt die unten stehende Anmeldung ausfüllen und zum ersten Start mitbringen. Keine Änderungen? Dann haben wir euch bereits auf unserer ersten Liste, die wir mit den Daten aus dem Vorjahr gefüttert haben. Und für alle neuen Starter im Rohloff-Cup: Bitte ebenfalls die Anmeldung (lesbar!) ausfüllen und mitbringen. Und beachtet: Wer sich nicht in der Startliste einschreibt, bekommt keine Punkte! Das machen wir nicht, um euch zu ärgern, sondern um uns allen Stress zu ersparen.