Joomla Templates by Just Hosting Review

Holzhauer und Slavik ungefährdet

Baunatal, 26. Juli 2017

Mirco Holzhauer von der MT Melsungen und Victor Slavik vom RV 1899 Kassel dominieren die Konkurrenz beim diesjährigen Rohloff-Cup in ihren Altersklassen nach belieben. Bei der Jugend gewinnt Oskar Scholle von der Zweirad-Gemeinschaft und der Sieg bei den Schülern geht an Maurice Gautier, ebenfalls von der ZG.

Es scheint, als hätte sich die gesamte Konkurrenz in diesem Jahr damit abgefunden, dass Holzhauer und Slavik ihre Siege nach Belieben einfahren können. Klassenübergreifend sind sie es, die die Wertungssprints untereinander ausfuhren, danach folgte in gebührendem Abstand das Feld – in der Seniorenklasse 2 mit Sebastian Hesse und Rainer Jacob von der ZG. Einzig das Wetter mag bei den Rennen der Senioren- und Nachwuchsklassen nicht so sehr überzeugen – im Gegensatz zu den Elite-Rennen, die im Wochenwechsel durchgeführt werden. In der Seniorenklasse 3 belegten Heiko Heuser, Rüdiger Conrad, Wolfgang Schaake und Klaus Siemon die Ränge hinter Slavik. Einziger Fahrer an diesem Abend in der Seniorenklasse 4: Bodo Peter vom RSC Fuldabrück.

Schön zu sehen auch an diesem Abend wieder, dass die Nachwuchsklassen besetzt sind, wenn auch hier noch Spielraum ist. Aber neben Noah Schatz von der MT Melsungen finden sich jeden Mittwoch noch weitere potenzielle Nachwuchsfahrer der MT ein, um schon einmal in die Rennatmosphäre hineinzuriechen, wenn auch bislang nur aus Zuschauersicht. Noah Schatz dagegen nutzte auch diesen Mittwoch wieder, um in der U15 wichtige Erfahrung zu sammeln. Etwas weiter sind die Jugendlichen der Zweirad-Gemeinschaft. So zeigt Maurice Gautier seine exzellente Grundlagenausdauer und arbeitete Runde um Runde daran, das Tempo hochzuhalten. Verdienter Lohn: der Sieg in der U15 vor Philip Heringhaus von der ZG, der eindeutig verbessert in das Rennen ging. In der U17 konnte Oskar Scholle als einziger Fahrer einige schöne Akzente setzen und in verschiedenen Tempogruppen mitgehen. 

Ergebnisse:

Senioren 2: 1. Mirco Holzhauer, MT Melsungen; 2. Ulli Welke, KSV Baunatal; 3. René Klinger, RSV Team ME Mettmann; 4. Rainer Jacob, ZG Kassel; 5. Sebastian Hesse, ZG Kassel

Senioren 3: 1. Viktor Slavik, RV 1899 Kassel; 2. Heiko Heuser, HRC Hannover; 3. Rüdiger Conrad, Hamburger RG; 4. Wolfgang Schaake, ZG Kassel; 5. Klaus Siemon, MT Melsungen

Senioren 4: 1. Bodo Peter, RSC Fuldabrück

U17: 1. Oskar Scholle, ZG Kassel

U15: 1. Maurice Gautier, ZG Kassel, 2. Philipp Heringhaus, ZG Kassel; 3. Noah Schatz, MT Melsungen