Joomla Templates by Just Hosting Review

Harter Kampf um die letzten Punkte

Baunatal, 08.08.2018

Jetzt wird es doch noch einmal spannend für einige Klassen im Rohloff-Cup. Bei den Senioren 4 ist es vor dem letzten Lauf in zwei Wochen ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Bodo Peter vom RSC Fuldabrück und Jürgen Klingner von der Zweirad-Gemeinschaft Kassel. Beide trennen nach diesem Lauf lediglich zwei Punkte. Ebenso eng die Konkurrenz in der U15. Julian Hippmann von der MT Melsungen liegt nun 5 Punkte vor Maurice Gautier von der Zweirad-Gemeinschaft. 

Starker Radsport in der Seniorenklasse 4 an diesem Renntag. Joachim Kopp vom RSV Nassovia Limburg konnte den Sieg ersprinten. Dahinter zeigte Hans-Jürgen Ludwig vom RSC Fuldabrück seine Klasse und wurde Zweiter. Auf den Plätzen drei und vier an diesem Tag aber ging es um die Gesamtwertung. Mit hauchdünnem Punktevorsprung löste Jürgen Klingner Bodo Peter als Führenden ab. Das letzte Rennen wird entscheiden.

Auch in den Nachwuchsklassen gab es sehr guten Radsport. Karol Cebula von der Zweirad-Gemeinschaft Kassel holte sich in beeindruckender Manier den Sieg an diesem Tag vor Maurice Gautier, ebenfalls von der ZG Kassel. Julian Hippmann erfuhr einen wichtigen 3. Platz, mit dem er die Führung im Gesamtklassement ganz knapp behauptet. Dahinter verteidigt das einzige Mädchen in dieser Klasse, Sophie Schwiefert, wacker ihren 3. Gesamtrang. Lukas vor Lukas hieß es schließlich in der U13. Kaiser vor Meuer, beide von der MT Melsungen. Hier ist die Gesamtwertung bereits für Kaiser entschieden.

In der U17 ist die Entscheidung ebenfalls gefallen. Auch wenn Till Steuber von der MT Melsungen in der ersten Sprintwertung an diesem Renntag ein Ausrufezeichen setzte, konnte er gegen Laurens Höhle von der Zweirad-Gemeinschaft Kassel keine weiteren Punkte gut machen. Höhle steht bereits vor dem letzten Rennen als Gewinner fest. In der weiblichen U17 ging der Sieg an Merle Obermann von der Tuspo Weende, die auch die Gesamtwertung gewinnen wird.

Bei den Frauen war bereits der Start der durch Krankheit geschwächten Lena Bischoff-Stein vom RV Germania Hamburg wichtig, konnte diese so doch enorm wichtige Punkte einfahren. Eindeutig stärker aber an diesem Mittwoch: Jasmin Corso von der Tuspo Weende. Petra Schildwächter vom KSV Baunatal bestätigte mit ihren dritten Platz ihren Anspruch im Gesamtklassement.

Viktor Slavik vom RV 1899 Kassel zeigte an diesem Tag in der Seniorenklasse 3 erneut der Konkurrenz das Hinterrad. Auf den weiteren Plätzen kämpften Marco Großegger vom SC DHfK Leipzig, Chris Frey von der Zweirad-Gemeinschaft Kassel und Rüdiger Conrad von der Hamburger RG verbissen um die Punkte. Ebenso stark die Sprints in der Klasse Senioren 2. Martin Hofacker von Mars-Rotweiss Frankfurt gewann die Entscheidung vor Adam Cebula von der Zweirad-Gemeinschaft Kassel und Ulli Welke vom KSV Baunatal. 

Ergebnisse

Frauen: 1. Jasmin Corso, Tuspo Weende; 2. Lena Bischoff-Stein, RV Germania Hamburg; 3. Petra Schildwächter, KSV Baunatal

U13: 1. Lukas Meuer; 2. Lukas Meuer, beide MT Melsungen

U15: 1.Karol Cebula; 2. Maurice Gautier, beide ZG Kassel; 3. Julian Hippmann, MT Melsungen; 4. Sophie Schwiefert, ZG Kassel

U17: 1. Laurens Höhle, ZG Kassel; 2. Till Steuber, MT Melsungen

Senioren 2: 1. Martin Hofacker, Mars-Rotweiss Frankfurt; 2. Adam Cebula, ZG Kassel; 3. Ulli Welke, KSV Baunatal; 4. Mirco Holzhauer, MT Melsungen; auf den weiteren Plätzen: Rainer Jacob, Sebastian Hesse und Holger Wiegmann, alle ZG Kassel sowie Wilfried Schlecht vom RSV Braunschweig

Senioren 3: 1. Viktor Slavik, RV 1899 Kassel; 2. Marco Großegger, SC DHfK Leipzig; 3. Chris Frey, ZG Kassel; 4. Rüdiger Conrad, Hamburger RG; auf den weiteren Plätzen: Claus Siemon, MT Melsungen und Wolfgang Schaake, ZG Kassel

Senioren 4: 1. Joachim Kopp, RSV Nassovia Limburg; 2. Hans-Jürgen Ludwig, RSC Fuldabrück; 3. Jürgen Klingner, ZG Kassel; 4. Bodo Peter, RSC Fuldabrück; 5. Ulrich Drebing, RV 1899 Kassel