Bahn frei

Eigentlich ja gar nicht möglich, dass es die gibt – die Bahn in, genau, Bielefeld. Irgendwie aber scheinen es Stadt und Radrennbahn doch ins Hier und Jetzt geschafft zu haben. Ideal für André, Jasmin und Ben, um sich dort rumzutreiben.

Während André ja ein “alter Hase” auf den heißen Rädern ohne Bremsen und Freilauf ist und Jasmin auch nach wenigen Tritten voll in ihrem Element ist, war es für Ben Premiere. Mit dem von Tobi geliehenen Rad ging es auf die 333 Meter lange Betonrunde. Das Oval selbst bietet mit 46° Kurvenneigung spektakuläre Steilkurven und zählt zu den schnellsten Betonpisten Europas.

Jasmin machte sich daran, Meter um Meter im Tiefflug im altehrwürdigen Rund zu drehen, währenddessen musste sich unser “Frischling” einige Pausen gönnen – 21 Kilometer am Stück können tatsächlich lang und anstrengend werden. Und als es “Derny-Time” hieß, war André sofort am Start. Entspannt und gleichzeitig konzentriert mit 50 km/h hinter dem Schrittmacher: das macht Spaß. Ein Spaß, den die Drei in jedem Fall wiederholen wollen. Wenn dann noch Tobi die Zeit für sein Bahnrad findet und Samy, Lukas & Co. auch noch Lust darauf haben, dann gibt’s jede Menge Gelb-Blau in Bielefeld zu sehen. Wir freuen uns drauf.