Eine klasse BikeExpo

Das hatten wir so nicht erwartet – jede Menge tolle Gespräche mit Jungs und Mädels von klein bis groß. Eine super Resonanz auf unsere RTF und – sowieso – auf unsere Nachwuchsarbeit. Als die BikeExpo um 17 Uhr Ihre Tore schloss, waren wir echt körperlich platt und die Stimme versagte durch das Dauerreden ebenfalls. Das besonders bei Berit, die unermüdlich ganze Vorträge darüber hielt, warum es so schön ist in Blau und Gelb zu fahren. Was ein Einsatz von ihr, sie ist mittlerweile ja Profi darin und quasi unersetzbar bei unseren Events. Tausend Dank. 

Den Dank haben sich aber noch mehr erarbeitet. Sophie als Akrobatin auf der freien Rolle »Look mum, no hands« und Jan, der sich an den Wattzahlen abarbeitete. Dazu noch Alex, der wie die anderen beiden bereits zum Aufbau in Aktion war, danach Flyer verteilte und ebenfalls jeden ins Gespräch verstrickte, der nicht bei 3 auf dem E-Bike saß. Von 10 bis 17 Uhr Dauereinsatz: Top. Danke ebenfalls an Ben, der bereits am Vortag den Computer und vieles mehr vorbereitet hatte und der ebenfalls bis zum bitteren Ende in voller Aktion war. Klasse. 

Und auch unser großer Vorsitzender Bernd hat an einem solchen Sonntag nichts Besseres zu tun, als den Tag in der Halle mit seinem Retro-Bike von »Bauer« zu verbringen. Gemeinsam mit unserer RTF-Ikone Udo war er ein gern kontaktierter Gesprächspartner. Dicken Dank an euch beide. 

Noch ein letzter, aber nicht minder wichtiger Dank: Dass wir erneut am Stand unseres Sponsors »Fahrradhof« auf uns aufmerksam machen konnten, ist keine Selbstverständlichkeit. Wir sind sehr glücklich, dass dies in dieser Form möglich ist. Und wir sind sicher, dass auch unser Sponsor etwas davon hat, wenn wir mit unseren Fahraktionen Publikum anziehen und damit auch auf die benachbarten Räder aufmerksam machen. Danke, danke. 

Wir freuen uns schon auf die BikeExpo 2021.