Hümme

Und wieder eine RTF. Dieses Mal war neben Klaus-Peter und Roman noch Armin mit an Bord. Alle machten sich auf die 115er-Runde. Und das bei feinstem Sommerwetter. Ein echtes Fest. Die ersten gut 50 Kilometer gingen mit den Jungs vom RSC Fuldabrück sehr flott rum. Für unseren Geschmack schon eine Spur zu flott. So dockten wir bei den Mädels für den zweiten Streckenteil an und auch Ulli Drebing plus Verstärkung waren dabei. Klaus-Peter hängte sich leider am Hinterrad der Vorderfrau bergan auf und schaute mal, was der Teer so hergab. War aber alles halb so wild. Klaus-Peter konnte letztlich mit eigenem Tempo ins Ziel und nach Hause kommen, während Armin und Roman noch mal ein wenig Gas gaben. Am Ende sogar noch durch den “Deister Tunnel” und eine Gravel-Passage – vorbei war ein rundum gelungener Sonntag auf dem Rad.

/agl

  • Kategorie: RTF