Jasmin auf dem Podium

Ah…Breidenbach, du Rennsportperle in Mittelhessen. Hast doch mit deinem Kurs immer was zu bieten. Diese knackige Abfahrt plus der zarte Schwenk auf die Gerade, der gemeine Kicker hoch zum Ziel und die pittoresken Querfugen und Kanaldeckel – so kennen wir dich. Und wie es sich für den April gehört, war’s auch noch flott kalt und windig. Und jetzt Spaß beiseite, danke RSG Buchenau für das Rennen, euer Engagement ist wichtig und richtig.

Wie lief’s nun im Rennen? Jasmin freute sich über den Anstieg, hier konnte sie ihre Stärken voll ausspielen. So gut, dass nach 18 Runden das Podium auf sie wartete. Eine starke Leistung wurde mit einem sehr schönen dritten Platz gekrönt. Klasse gemacht, Jasmin. Und auch für Karol lief es gut. Auch er konnte mit dem Kurs etwas anfangen und da alle unsere Blau-Gelben technisch immer ganz vorne mit dabei sind, können auch solch kurze, heftige Abfahrten plus 90-Grad-Kurven ihnen keinen Schrecken einjagen. Am Ende Platz neun für Karol – da ist sicher im Saisonverlauf und bei normalen Temperaturen noch mehr für dich drin. Wissen wir. Apropos Technik: Die hat ja erwiesenermaßen André gleich für zwei, leider aber gingen ihm während des Rennens am Anstieg die Beine derart auf, dass er sich ein DNF abholte. Schade. Bleibt noch U19-Coach Jürgen, er kam als 12. bei den Senioren 4 ins Ziel.