Joomla Templates by Just Hosting Review

Jürgen hat einen Lauf

Beim zweiten Lauf der Braunschweiger Cross-Serie in Harxbüttel lieferte unser Masters 4 Matador sein – Achtung –  schlechtestes Rennen in diesem Herbst ab: Rang 3. Zuvor konnte er gleich drei Mal auf den zweiten Platz fahren und schließlich noch sein Superauftakt im Weser-Ems-Cup mit einem Sieg. Was kann man noch mehr erwarten?

Weiterlesen: Jürgen hat einen Lauf


Doppelschlag von Corso

Cyclocross: Jasmin Corso wird Zweite in Erfurt und in Jena 

Erfurt, 03.11.2018 & Jena, 04.11.2019

Jasmin Corso von der Zweirad-Gemeinschaft beeindruckt bei den beiden schweren Cyclocross-Rennen in Erfurt und in Jena die Frauen-Elite und springt gleich zwei Mal auf das Podium. Damit unterstreicht die MTB- und Cross-Spezialistin ihre sehr gute Form zum Ende des Jahres.

Weiterlesen: Doppelschlag von Corso


Hart. Gerade. Emsdetten.

Der Cross-Parcours in Emsdetten war etwas für die »Drücker-Kolonne« an diesem Wochenende. Recht wenig technisch anspruchsvolle Passagen, dafür aber viel Platz für das dicke Blatt. Gerade das aber ist ja bei unseren Jungs noch nicht so angekommen. So hat man etwa beim Umstieg vom MTB auf Cross noch die wohlig langen Kadenzen im Kopf, die einen die langen Anstiege hinauffliegen lassen – beim Cross allerdings mit seinen vielen Rhythmuswechseln ist der giftige Antritt gefragt.

Weiterlesen: Hart. Gerade. Emsdetten.


Darum willst du bei uns fahren

Ok, ein wenig wahnsinnig für Radrennen muss man sein. Umfangreiche Vorbereitung, großer Zeit- und »Quäldich«-Faktor – du kennst das Spiel, oder aber du willst neu einsteigen. Egal wie: Du bist bei uns, der Zweirad-Gemeinschaft Kassel, goldrichtig. Unser Ziel ist es, dass du Spaß am Radfahren und an Wettkämpfen hast und ihn behältst. 

Weiterlesen: Darum willst du bei uns fahren


Teamfähig? Unbedingt!

Cross unter besonderen Bedingungen in Radevormwald beim zweiten Lauf im Bombtrack NRW-Cup. Besonders deshalb, da es am Vorabend auf gleicher Strecke zum Deutschland-Cup unter Flutlicht kam. Und ganz besonders, weil das seit Monaten trockene Wetter nach dem ersten Lauf die Strecke entscheidend verschlimmerte. "Ein einziger Staub bereits nach dem ersten Lauf", so das Fazit unserer Radsportfreunde Jasmin und André vom Tuspo Weende.

Weiterlesen: Teamfähig? Unbedingt!