Wir sind das Team Kassel

Starker Nachwuchs

Unser Nachwuchsprogramm ist unerreicht in Kassel und Nordhessen. Der eindeutige Fokus in der ZG Kassel liegt bei unseren Nachwuchsfahrerinnen und Nachwuchsfahrern. Jedes Jahr sind wir besser geworden. Jedes Jahr profitieren unsere FahrerInnen von der U13 bis zur U19 davon. 

Unser Ziel:  Noch viel mehr Kinder und Jugendliche für den leistungsorientierten Radsport  zu begeistern.  Alle sollen auf den Weg gebracht werden, das Beste aus ihren Möglichkeiten zu machen – und das ist ganz individuell und von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Wir messen unsere Jugendlichen nicht allein an Siegen und Platzierungen, sondern vor allem an der persönlichen Entwicklung. 

Starker Verein

Die Zweirad-Gemeinschaft ist ein starker Verein. Unser Jahresbeitrag ist extrem niedrig. Hochwertige ZG-Radsportbekleidung liegt weit unter den Kosten typischer Radsportbekleidung. Und wir stellen dem Nachwuchs kostenfrei Rennräder (soweit der Rad-Pool es ermöglicht) und jeder Fahrer profitiert von der Übernahme von Startgeldern und anteiligen Fahrtkosten. Jede Menge Vorteile also.

Nur in einem Verein wird man umfassend vom Material bis zur persönlichen Weiterentwicklung unterstützt und findet weitere Radsportverrückte. Nur ein Verein gibt dem Sport Struktur. Nur ein Verein wie die ZG organisiert so viele Events. Gemeinsam wollen wir den Radsport voranbringen.

Starkes Wissen

Unsere junge Vereinsstruktur verbindet sich ideal mit erfahrenen RadsportlerInnen. Engagierte Vereinsmitglieder, die Radsport fühlen und leben. Gemeinsam können wir mittlerweile 24 Veranstaltungen pro Jahr sowie regelmäßige Trainings und Ausfahrten ausrichten.

Unsere Sponsoren bilden das Rückgrat der Zweirad-Gemeinschaft; ohne sie funktioniert nichts. Tausend Dank. Schließlich die Fachkräfte vom Dienst: Vom Vorstand über JugendwartJugendtrainerTrainerRennsportfachwart bis zum  RTF-und Gravel-Fachwart  haben alle nur eins im Sinn –  mit ihrem Können und Wissen den Radsport in Nordhessen voranzutreiben.

Starke Veranstaltungen

Die Zweirad-Gemeinschaft Kassel nimmt Radsport ernst. Sowohl hessen- als auch bundesweit: Kaum ein anderer Verein richtet derart viele Radsportevents aus. Ein Engagement, das uns sehr stolz macht. Wir geben unseren Sportlern und denen in der gesamten Region die Möglichkeiten, die benötigt werden, damit Radsport bestmöglich ausgeübt werden kann.

Schon im April geht es los, der Rohloff-Cup wird für die kommenden Monate jeden Mittwochabend bestimmen. Auf dem Verkehrsübungsplatz in Baunatal-Hertingshausen treffen sich die Nachwuchsklassen der U13-U19 ebenso wie die Mastersklassen und die Elite-/Amateurklassen der Herren und Damen. Insgesamt 20 Rennen werden veranstaltet.

Höhepunkt des Radsportjahres aus ZG-Sicht waren bis vor Kurzem unsere “Drei Tage ohne Panne”, ein Rennen, das von den Sportlerinnen und Sportlern alles abverlangt. Ab 2022 wollen wir am Traditionskurs in der Kasseler Innenstadt den “Großen Preis von Kassel” durchführen.

Schließlich noch unsere viel geliebte RTF, die Reinhardswaldrundfahrt. Seit mehr als 30 Jahren ein Pflichttermin in unserer Region für alle Freunde der Radtourenfahrt, bieten wir mehrere Streckenlängen an. Seit 2018 in unserem Programm: Ein Cyclocross-Rennen, welches schon in seiner ersten Ausgabe ein Erfolg war. Und ganz frisch: unsere neue Gravel-Abteilung mit vielen Routen. Die ZG macht starken Radsport.

Starke Breite

Wir wollen uns verstärkt dem Jedermannsektor widmen und noch mehr Mitglieder für die Radtourenfahrten (RTFs) und Gravel-Strecken begeistern. Lust auf Breitensport auf dem Rad ohne Stoppuhr und Leistungsdiagnostik? Dann komm zur ZG. Wir freuen uns auf dich.

Radrennsport haben wir im Blut, hier haben wir in den letzten Jahren eine gute Entwicklung angestoßen. Höchste Zeit, dass wir nun auch unseren Breitensportbereich massiv ausbauen.

Wir sind die Guten

Zugegeben: Schnell fahren geht in jeder Trikotfarbe – und das ist auch gut so. Wer sich aber in Gelb und Blau auf das Zweirad setzt, der will das entscheidende Quäntchen mehr: Sozialkompetenz. Diese dürfen wir für unseren Verein sicher umfassend reklamieren.

Tolle Menschen und ein toller Sport. Bei uns kommt beides zusammen. Weniger egoistische Meisterleistungen als kollektiver Spaß am Radsport geben uns die pure Freude. Stress? Nein danke. Davon hat jeder schon genug im Alltag. Lasst uns gemeinsam die Radwelt ein kleines bisschen besser machen.